Die Extraportion Praxis: Das Patenschaftsprogramm 2022

08.06.2022

Am Donnerstag, den 2. Juni 2022 fand die Auftaktveranstaltung des Patenschaftprogramms der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt.

Auf der Auftaktveranstaltung und der daran angeschlossenen Unternehmensbörse haben Studierende und Unternehmen die Möglichkeit sich kennenzulernen und eine eventuelle Zusammenarbeit im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit abzustimmen. MUNKERT & PARTNER bietet diese Jahr wieder jeweils einen Praktikumsplatz im Bereich der Steuerberatung und der Wirtschaftsprüfung an und stellt sich somit als Pate im Programm zur Verfügung. Die Praktikant:innen können so in unsere Unternehmensabläufe und Projekte reinschnuppern, wertvolle Kontakte für die Zukunft knüpfen und haben sogar die Möglichkeit mit uns einen Sparringspartner für die Praxis-Studienarbeit zu gewinnen.

Die Teilnahme am Patenschaftsprogramm ist für MUNKERT & PARTNER ein weiterer Beitrag des Engagements für die Förderung der universitären und berufspraktischen Ausbildung, insbesondere im Bereich der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe. Die gemeinnützige Dr. Michael Munkert-Stiftung vergibt insbesondere jährlich Preise zur Förderung des wissenschaftlichen und berufspraktischen Nachwuchses sowie von Lehre und Forschung im Bereich Steuerlehre, Steuerrecht, Rechnungs- und Prüfungswesen.

Was verbirgt sich hinter dem Patenschaftsprogramm?

Das Patenschaftsprogramm möchte Theorie, also die Studierenden und Praxis, die Unternehmen, zusammenbringen. Das Programm bietet dabei die Möglichkeit:

  • während des Studiums Praxis-Erfahrung zu sammeln
  • an Firmenprojekten mitzuarbeiten
  • unternehmerisches Denken zu erlernen und
  • Netzwerke zu Entscheidern aufzubauen.

Weitere Informationen zum Patenschaftsprogramm finden Sie auf der Webseite der FAU.

Wir freuen uns sehr auch dieses Jahr mit von der Partie zu sein!




Weiteres aus Aktuelles/News

01.01.2023

Jahressteuergesetz 2022

Mit mehr als 100 Einzelregelungen quer durch das Steuerrecht ändern sich eine Vielzahl von Gesetzen.

01.01.2023

Auswirkungen der Doppelbesteuerung von Einkünften mit Gewerbe- und Einkommensteuer

Die Einkünfte aus einem Gewerbebetrieb unterliegen sowohl der Gewerbesteuer als auch der Einkommensteuer bzw. bei Körperschaften der Körperschaftsteuer.

01.01.2023

Unternehmereigenschaft bei planmäßigem An- und Verkauf im Rahmen eines Internethandels

Der Bundesfinanzhof entschied, dass ein Verkäufer, der auf jährlich mehreren hundert Auktionen Waren über „eBay“ veräußert, eine nachhaltige und damit umsatzsteuerrechtlich eine unternehmerische steuerpflichtige Tätigkeit ausübt.