unternehmensberatung-munkert-partner

Zukunft gestalten. Werte schaffen.
Unternehmensberatung

Unsere Dienstleistungen in der
Unternehmensberatung

Die finanzwirtschaftlichen Kriterien „Rentabilität“, „Liquidität“, „Unabhängigkeit“ und „Unternehmenssicherung“ stehen bei der betriebswirtschaftlichen Beratung im Mittelpunkt. Die Priorität der einzelnen Kriterien bestimmen wir gemeinsam mit Ihnen anhand der aktuellen wirtschaftlichen Situation.

Wir übernehmen für Sie die Diagnose und fachgerechte Analyse möglicher Schwachstellen in Ihrem Unternehmen. Sie machen Risikopotentiale und Stärken Ihres Unternehmens transparent und erarbeiten Maßnahmen zur Gegensteuerung von Fehlentwicklungen.

Ihre Vorteile bei MUNKERT & PARTNER

  • Persönliche Betreuung durch einen Partner
  • Interdisziplinäres Know-how
  • Hohe analytische Kompetenz
  • Attraktives Preis-/Leistungsverhältnis 
unternehmensberatung-nuernberg

Das können wir für Sie tun

Wir erstellen für Sie ein Steuerungs- und Koordinationskonzept zur Unterstützung der Geschäftsleitung und der führungsverantwortlichen Stellen bei der ergebnisorientierten Planung und Umsetzung der unternehmerischen Aktivitäten. Dadurch kann abgesichert werden, dass Ihr gesamtes Unternehmen effizient auf die vorgegebenen Ziele hinarbeitet. Die Implementierung wertorientierter Steuerungsgrößen erlaubt Ihnen den Wert Ihres Unternehmens zu maximieren und frühzeitig notwendige Maßnahmen einzuleiten.

Überlegen Sie, Ihre Mitarbeiter am Unternehmen zu beteiligen? Wir erarbeiten für Sie Konzepte und Lösungen, um dieses Vorhaben zu realisieren, zeigen Ihnen aber auch Chancen und Risiken von diesem auf, die Sie in Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen können. Auch die Folgen für Sie persönlich werden genau analysiert und Ihnen dargelegt.

Möchten Sie die Rentabilität Ihres Unternehmens weiter steigern, dann lassen Sie uns die einzelnen Prozesse in Ihrem Unternehmen genau unter die Lupe nehmen. Wir analysieren den Ablauf der Prozesse in Ihrem Unternehmen, beseitigen die Schwachstellen und stellen für Sie ein Konzept zur weiteren Optimierung der Prozesse auf, damit Sie in Zukunft noch erfolgreicher arbeiten können.

Ein von uns implementiertes Früherkennungssystem erlaubt Ihnen, rechtzeitig die Eintrittswahrscheinlichkeit und die potentielle Schadenshöhe genau definierter Risiken einzuschätzen. So können Sie gezielte Maßnahmen zur Beseitigung und Begrenzung dieser Risiken ergreifen. Wir unterstützen Sie aktiv im Umgang mit Risiken und zeigen Ihnen die jeweils geeigneten Handlungsalternativen auf: von der Risikodiversifikation über die Risikoabsicherung zur Risikovermeidung. Dabei fokussieren wir uns stets auf die Kosten und den Nutzen dieser Maßnahmen.

Bei Unternehmensbewertungen, insbesondere im Vorfeld von Kauf- bzw. Verkaufsentscheidungen ganzer Unternehmen bzw. Beteiligungen, gehen wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrung praxisorientiert vor und gelangen zu realistischen Ergebnissen. Gleichzeitig leisten wir mit unseren wissenschaftlichen Veröffentlichungen und empirischen Untersuchungen einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Unternehmensbewertung in Theorie und Praxis. Gerichte beauftragen uns daher als Sachverständige zur Ermittlung angemessener Abfindungen bei Verschmelzungen, Ergebnisabführungsverträgen, Eingliederungen, Rechtsformwechseln und sonstigen Strukturmaßnahmen.

Interdisziplinär – engagiert – kompetent.
Was dürfen wir für Sie tun? Lassen Sie uns sprechen!

jetzt termin anfragen

Weitere Leistungen

Das könnte Sie interessieren

16.11.2020

Dr. Michael Munkert Förderpreis

Der Förderpreis 2020 der Dr. Michael Munkert-Stiftung geht an Herrn Dr. Bartlitz, Habilitand an der Universität Erlangen-Nürnberg.

11.11.2020

Börsenverluste in Zeiten der Corona-Pandemie steuerlich geltend machen

Sie haben im Corona-Crash bspw. Aktien oder Fonds verkauft und Verluste erzielt? So können Sie Ihre Börsenverluste steuerlich geltend machen.

05.11.2020

Weitere steuerliche Förderung der Elektromobilität
durch das 2. Corona-Steuerhilfegesetz für Firmenwagen

Für die private Nutzung von rein elektrisch betriebenen Firmenwagen, die ab dem 1.1.2020 bis zum 31.12.2030 angeschafft werden, müssen nur noch 25 % des Bruttolistenpreises versteuert werden.