MUNKERT & PARTNER
Suche:
Stiftungen
Legende: Zielgruppen | Stiftungen | Jahresabschlussprüfung
Jahresabschlussprüfung
Die Rechnungslegung der Stiftungen soll sichern, dass ihr Vermögen bestehen bleibt
und dass sie ihre Mittel entsprechend dem Stiftungszweck verwenden. Sie ist weder
auf Bundes- noch auf Landesebene abschließend gesetzlich geregelt (IdW, RS HFA
5, 2). Gleichwohl sind die Stiftungen nach den meisten Landesstiftungsgesetzen ver-
pflichtet, nach Ablauf des Geschäftsjahres eine Jahresabrechnung verbunden mit einer
Vermögensübersicht aufzustellen. Die Vermögensübersicht soll sicherstellen, dass die
Stiftung ihr Vermögen erhält. Grundsätzlich hat die Stiftung die Wahl, ob sie eine Ein-
nahmen-/Ausgabenrechnung oder einen handelsrechtlichen Jahresabschluss aufstellen
will. In bestimmten Fällen ist sie verpflichtet, einen handelsrechtlichen Jahresabschluss
aufzustellen.

Wir unterstützen Stiftungen bei der Erstellung von Jahresabschlüssen bzw. über-
nehmen die Abschlussprüfung. Unser strukturorientierter Prüfungsansatz geht über
die Feststellung einzelner Fehler hinaus und dient vor allem dem Erkennen system-bedingter Schwachstellen und damit der Vermeidung künftiger Fehler.

Ansprechpartner
Dr. Thomas Geiger

Tel.: +49 911 5987-410
E-Mail: t.geiger@munkert.de

Weitere Informationen zu diesem Thema:
» VORTRÄGE / VERÖFFENTLICHUNGEN
Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Kontakt
© 2010-2019 MUNKERT & PARTNER